17 April, 2013

Schnelle Bärlauchspätzle

Ein dickes Büschel Bärlauch gründlich waschen und klein schneiden. Gemeinsam mit etwas Wasser in einen weiten Topf geben und gründlich pürieren. Wenn der Bärlauch eine sämige grüne Masse ist 200-300 gr Frischkäse (alternativ Sojasahne/cuisine) dazu geben und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken und Spätzle (selbstgemacht oder fertig) einrühren. Noch einmal kurz erhitzen und servieren.

Die Zubereitung dauert unter zehn Minuten und das Ergebnis macht satt und glücklich. ^^

Kommentare:

  1. Whoaaa, das klingt toll! =)
    Und schnell ;-)
    Also richtig gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Erinnern an diese leckere Pastasoße.
    Leider gibt es bei uns in der gegend kein so großes Vorkommen. Ich habe nur einen kleinen Schopf im Garten, der sich nur langsam ausbreitet.

    AntwortenLöschen
  3. @ Athena:

    Es war der Hit. Muss ich vor Ende der saison unbedingt noch einmal machen.

    @ Sigrid:

    Na dann pfleg ihn mal schön, deinen Bärlauchschopf. Vielleicht reicht er dann nächstes Jahr schon für eine Frühjahrskur :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :-)