18 Juni, 2014

~O> Mauscontent

Nicht nur meine Wohnung wird zur Zeit komplett neu eingerichtet. Auch meine tierischen Mitbewohner haben sich einen Tapetenwechsel verdient. Das Aquarium wurde kürzlich schon gemacht. Mit pinkem Bodengrund *ggg* und einer großzügigen Pflanzenspende, so dass die Fische nun ihren eigenen Wald zum Verstecken haben.





Heute waren die Mäuse dran. Zu einem artgerechten Mäuseheim gehören natürlich so Sachen wie frische Äste von Obstbäumen und frisches Heu von einer Kräuterwiese. Aber ich verwende auch stets andere Dinge in Mausegröße, wie Teeschachteln, Pappröllchen, und in diesem Fall sogar CD-Spindeln ;-)

Der Heuberg duftet nach Kräutern ...

.. auf Ästen klettern sie völlig furchtlos ...

.. die frechste Maus heißt übrigens Schlitzohr ...

.. alles was nach Häuschen aussieht ist interessant *g* ...

.. und die Größe der Tür ist genau richtig ~O>

Die Mädels sind auf jeden Fall begeistert. Und was sagt ihr?

Kommentare:

  1. Aaaaaah, Niedlichkeitsalarm!! Sind die süß! Und die Idee mit den CD Spindeln ist super, da wär ich nie drauf gekommen. Nagen die das Plastik nicht an?

    Liebe Grüße,
    Kivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch total vernarrt in die Bande. ^^
      Und nein, meine Mäuse nagen Plastik nicht an, und sie fressen es auch nicht. Zum Glück geben sie sich mit Zweigen, Ästen und Pappe zufrieden.

      Löschen
  2. Mensch sind die putzig - und was haben sies schön! Und Schlitzohr gefällt mir! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie putzig die sind! :D
    Meine Katzen hätten ja vermutlich ihre wahre Freude daran... aber eben leider nicht im positiven Sinne :-P Ich mag Mäuschen jedenfalls <3 Und Deine scheinen ja richtig was geboten zu kriegen!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :-)