10 Januar, 2011

Kakao und Kokosmilch

So wenig ich den Winter mag finde ich ihn diesmal ganz gut erträglich. Die regelmässigen Tauphasen tun gut (wenn sie nicht gerade für Überschwemmungen sorgen) und auch heute war ein angenehm warmer Tag voller Sonnenschein und Frühlingsahnung.

Zu Mittag gabs heute chinesisch und ich habe meinen Großpack Kokosmilch dafür aufgemacht. Nun muss ich sehen, dass ich fast einen Liter Kokosmilch loswerde, bevor sie schlecht wird. 100ml davon sind schon in den veganen Grieß gewandert, zusammen mit 400ml Wasser, 100gr Dinkelgrießpulver, Vanille, Zucker und Rosinen. Rückblickend hätte man mehr Kokosmilch und weniger Wasser reintun können aber mir hat die Menge gereicht. Ausserdem hatte ich das Gefühl, dass die Kokosmilch im Gegensatz zu Kuhmilch nicht so anbrenn-gefährdet ist.

An den Plan im Januar keine Schoki zu essen (wegen der Sache mit den Jeans und dem Winter), halte ich mich bisher tapfer und trinke dafür eben Kakao. Bin ja mal gespannt ob ich Ende des Monats sagen kann es hätte was gebracht...
So, und nun bereite ich das Monster für morgen vor und trinke dabei ein bisschen heisse Schokolade aus meiner neuen Tasse.

Kommentare:

  1. Die Tasse ist voll schön,nur wenn ich in meinen Schrank schaue hätte sie aber keinen Platz mehr.:)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm! Ob Kakao sooo ein guter Ersatz für Schoki ist? Ich weiß ja nicht wieviel Kakao du dafür trinkst. Ich hab jetzt einfach immer einen Vorrat Süßigkeiten im Schrank, der kleiner ist als sonst und den ich streng rationiere. Das funzt ganz gut, weil ich so immer noch jeden Tag was essen könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Keine Schokolade! - du bist mutig!

    AntwortenLöschen
  4. @ Holda:

    Ich hab auch keinen Platz dafür im schrank, aber das macht nichts, die Tasse ist im Dauereinsatz ;-)

    @ Ferun Namid:

    An Kakaopulver, Gewürzen und heissem Wasser kann ich jetzt nichts Schlimmes sehen. Besser als Zucker, Fett und ein bissl Kakao ist das in jedem Fall und ich mag Schoki ja wegen dem Kakao und nicht weil ich Zucker will. Und mehr als eine Tasse am Tag trinke ich eh nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Ahsooo du machst den auch noch mit Wasser. *uhgh* Ich mag den nur mit Milch. Ich dachte sofort an lösliches Fertigpulver mit Milch und das hat wahrscheinlich genausoviele böse Kalorien.
    Ich überleb nicht ohne richtige Schoki.

    AntwortenLöschen
  6. Mich hat´s ja fast vom Sessel gehauen als ich dein neues Blog Layout gesehen hab.Daumen hoch und ein dickes coool.:))

    AntwortenLöschen
  7. Das neue Blog Layout ist wunderschön. Eine tasse kakao ist definitiv eine Alternative zu Schokolade was es den Energiegehalt anbelangt. Je nachdem plane ich auch eine tasse ein, sogar mit Milch.
    das Montagsmonster ist ja süss!

    AntwortenLöschen
  8. @ Ferun:

    Richtig, ich trinke keinen Kaba (was ja kaum mehr als Milch mit Zucker und Aroma ist und deswegen auch natürlich keine vernünftige Alternative) sondern "xocolatl" ziemlich nah am Originalrezept der Mayas...

    @ Holda:

    Danke :) Gestern hab ich meinen Blog gesehn und dachte nur "neee!!!"
    Das Layout ist fast unverändert, ich hab nur Bilder ausgetauscht und Farben angepasst. Hat mich trotzdem auf Trab gehalten alles anzupassen ;-)

    @ Diana:

    Dankeschön :-) Ich geb mir mit den Monstern alle Mühe.

    Kakao gehört für mich einfach dazu, ist ja auch voll guter Wirkstoffe für Körper, Geist und Seele. Hart genug von den fetten Riegeln Abstand zu nehmen...

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm! Das klingt interessant. Bekommt man den Kakao überall oder nur in bestimmten Läden?
    *mich auf die Suche begeb*

    AntwortenLöschen
  10. @ Ferun:

    Das ist ganz normales entöltes Kakaopulver mit bestimmten Gewürzen, heissem Wasser und wenn man will Honig oder Zucker. Ist aber nicht so süß. Die Gewürze können nach Geschmack Chili, Muskat, Zimt, Nelken, Vanille, Ingwer und/ oder Kardamom sein. Rezept gibts zB. hier: http://windleben.blogspot.com/2009/03/kawaka.html
    wenn du es mal versuchen willst. Lässt sich statt mit Wasser natürlich auch mit Milch machen...

    @ Beltane:

    Find ich auch! Hab ich zum Geburtstag bekommen :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :-)