27 September, 2013

Veggi-Gyros aus der Pfanne

ZUTATEN

*Soja-Geschnetzeltes

*Rauchsalz
*Gyrosgewürz
*Sojasauce
*Olivenöl
*Knoblauch

*Zitronensaft

*rote Paprika
*Frühkartoffeln

*Soja-Joghurt
*Senf
Gestern Abend bekam ich ganz spontan Heißhunger auf Gyros. Gut gewürzte, knusprig gebratene Sojastreifen mit viel Knoblauch, nussigen Frühkartoffeln und milder Joghurtsoße.
Wie gut, dass ich die Zutaten dafür immer im Haus habe.


Gyros-Pfanne

Das Soja-Geschnetzelte in warmem Wasser einweichen, nach etwa 20 Minuten das Wasser abgießen und die Schnetzel leicht ausdrücken.
Aus Olivenöl, Sojasauce, Knoblauchscheibchen, Gyrosgewürz und (Rauch-)Salz eine Marinade anrühren. Die Schnetzel in der Marinade wenden und etwas einziehen lassen.

Frühkartoffeln in einem Topf mit etwas Wasser gar kochen.
Eine rote Paprika putzen und in möglichst dünne Streifen schneiden.

Die Sojaschnetzel samt Marinade und Paprikastreifen in eine Pfanne geben und anbraten. Mit Zitronensaft beträufeln. Frühkartoffeln in mehrere Stücke schneiden und untermengen.

Aus zwei Teilen Soja-Joghurt und einem Teil Senf eine Soße anrühren und als Dip in einer kleinen Schale anrichten.

Guten Appetit!

Ich habe es gerade noch geschafft, ein Foto zu schießen, bevor alles verspeist war. ;-)

Kommentare:

  1. Klingt wirklich sehr lecker.
    Schade das mein Mann immer meint, Soja schmeckt nach Pflaster.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt schade. Versuch mal das Soja leicht auszuwaschen, bis das Einweichwasser sich nicht mehr gelblich färbt, und mariniere es im Anschluss gründlich. Dann sollte es nichts mehr zu meckern geben. ^^

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :-)